Sie haben Fragen?
+49 (0) 721 - 170 89 - 0
IMAGE_Slider-Kontakt-v3.jpg

Erfüllung der Informationspflichten, die sich bei Abschluss eines Vertrages/Anbahnung eines Vertrages aus Art. 13 (Direkterhebung) und Art. 14 (Dritterhebung) DSGVO durch die SEEGER & RUSSWURM Immobilien GmbH ergeben


 

Nach Artikel 13 und 14 der DSGVO haben wir Ihnen gegenüber als betroffene Person bei der Erhebung von personenbezogenen Daten Informationspflichten, denen wir hiermit nachkommen. Wir informieren Sie im Folgenden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den beantragten bzw. vereinbarten Dienstleistungen.

 

Hinweise zur Datenverarbeitung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlich für die Verarbeitung der Daten ist:  

SEEGER & RUSSWURM Immobilien GmbH
Karlstraße 42-44
76133 Karlsruhe
Telefon +49 (0) 721 - 170 89 - 0
Telefax +49 (0) 721 - 170 89 - 10
welcome@seeger-russwurm.de
www.seeger-russwurm.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Torsten D. Seeger
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Mannheim, HRB-Nr. 104638

Kontaktdaten des Datenschutzverantwortlichen im Unternehmen:

SEEGER & RUSSWURM Immobilien GmbH

Frau Carolin Lovis

Karlstraße 42-44, 76133 Karlsruhe

Telefon: +49 (721) 170 89 - 26

E-Mail: datenschutz@seeger-russwurm.de

 

2.  Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Wenn Sie mit uns einen Vertrag abschließen und/oder eine Anfrage zu einer Immobilie senden und/oder allgemeine Informationen von uns erfragen bzw. erhalten, verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten:

•           Titel, Anrede, Vorname, Nachname,

•           eine gültige E-Mail-Adresse,

•           Anschrift,

•           Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)

•          In der Abwicklung von Immobilienanfragen, Mietverträgen, Kaufverträgen über Immobilien, der Verwaltung und Bewertung von Immobilien und den weiteren Dienstleistungen rund um die Immobilie, die wir für Sie erbringen, können weitere personenbezogene Daten von Ihnen zu uns gelangen. Das sind häufig, Daten zum Personenstand, zur Anzahl der Kinder, Geburtsdatum, Alter, Angaben zu Mitbewohnern und Mitmietern/Miteigentümern, ggfls. Kontodaten, Mieterkontodaten, Angaben zu Mietbürgen, Mietkautionen und -versicherungen, Angaben aus Gehaltsbescheinigungen, Nachweis von Kapital für eine Immobilienfinanzierung, Angaben zur Sozialversicherung, Steuer-ID, Angaben zu Immobilieneigentum, Grundbuchdaten, ggfls. Personalausweisdaten, Angaben aus Meldebescheinigungen, Abrechnungsdaten von Nebenkosten, Immobilienwerte, ggfls. Angaben aus einem Wohnungsberechtigungsschein, ggfls. Angaben zum Gesundheitszustand, wenn Wohnungen mit einer bestimmten Ausstattung (barrierefrei, barrierearm, Rollstuhl geeignet, Wohnungen mit angeschlossener Pflegestation, -service, -einrichtung) angefragt werden. Fotos von Immobilien und Innenaufnahmen von Wohnungen und Häusern, sowie Fotos der Interessenten/Anfragenden/Vertragspartner selbst.

 

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

•           um den mit uns abgeschlossenen Vertrag zielgerichtet durchführen zu können

•          die von Ihnen an uns gestellte Anfrage im Rahmen einer vorvertraglichen Maßnahme bearbeiten zu können

•           zur Korrespondenz mit Ihnen;

•           ggfls. zur Rechnungsstellung;

•          ggfls. zur Zusendung von Werbung, Informationen und Einladungen, sofern Ihre Einwilligung zur Verarbeitung dies umfasst oder Sie dies bei uns angefragt haben.

 

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Vertrages und/oder Ihrer Anfrage und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Vertrag erforderlich. Im Fall einer weitergehenden Einwilligung ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO, im Fall der Zusendung von Werbung und Angeboten ist es Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO.

 

Die für die Durchführung des Vertrages und/oder Ihrer Anfrage von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Immobilienfirmen (u.a. § 14 MaBV - 5 Jahre ab Ende des Kalenderjahres, in dem das vertragliche Verhältnis beendet wurde) gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben. In einigen Fällen ist auch die Aufbewahrungsfrist nach § 8 GwG einschlägig (5 Jahre). Daten von Mietinteressenten, die keine Wohnung bei uns mieten, löschen wir in der Regel am Ende des Folgejahres nach Beendigung der Anfrage/des Vertrages, wenn dann feststeht, dass die Daten für eine Rechtsverfolgung von unserer Seite oder Dritten nicht aufbewahrt werden müssen.

 

Die Daten werden von uns verarbeitet und zum Zweck der Datensicherung auch an Dritte übertragen. Datenübermittlung findet in der Regel wie folgt statt:

 

zur Verarbeitung der Daten in unserer Software, unserem E-Mail-Programm, ggfls. unserem Host und ggfls. im Einsatz befindlichen digitalen Anwendungen, zudem kann eine Sicherung der Daten durch Überspielung in einer Backup-Software oder in einem Clouddienst erfolgen, wobei es zur Übertragung der Daten in einem EU-Drittland und in Ländern außerhalb der EU, vor allem USA, Kanada, Großbritannien, Schweiz kommen kann bzw. kommt.

 

Mit den Softwareanbietern, dem Host und Clouddiensten, die wir nutzen, haben wir Auftragsverarbeitungs-vereinbarungen abgeschlossen.

 

Es kann zudem zur Übermittlung von Daten an Anbieter von digitalen Diensten, wie Immobilienportalen (z.B. www.immowelt.de oder www.immobilienscout24.de u.a.), Bewertungsportalen (z.B. www.makler-empfehlung.de u.a.), Finanzierungsportalen kommen, die in der Regel ein eigenes Interesse an der Verarbeitung der Daten haben, weshalb dort keine Auftragsverarbeitung vorliegt.

Zudem können weitere digitale Anwendungen wie 360-Grad-Besichtigungen, Mietvertragsservices, Vermietungsplattformen etc. im Einsatz sein, bei denen im Einzelfall eine Auftragsverarbeitung vorliegen kann und dann eine entsprechende Vereinbarung abgeschlossen wird.

 

Ihre personenbezogenen Daten können im Weg der Direkterhebung durch uns (Art 13 DSGVO) oder durch einen Dritten an uns übermittelt worden sein (Art 14 DSGVO). Die Übermittlung durch Dritte erfolgt üblicherweise durch Immobilienportale oder sonstige Internetanbieter z.B. Leadanbieter, die uns Ihre Kontaktdaten über die dort verwendeten Kontaktformulare übersenden, in manchen Fällen auch durch Eigentümer oder einen Notar bzw. eine Immobilienfirma im Rahmen eines Gemeinschaftsgeschäfts oder über unseren Kooperationspartner Badische Beamten Bank.

 

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung des bestehenden Vertrages und/oder Ihrer Anfrage bzw. Ihrer Einwilligung nach lit. a) der gleichen Vorschrift mit Ihnen erforderlich oder von dem Zweck der Ansprache nach lit. f) der gleichen Vorschrift möglich ist, können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben werden. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an interne Stellen in unserem Unternehmen, andere Abteilungen etc. sowie verbundene Unternehmen mit der SEEGER & RUSSWURM Immobilien GmbH, insbesondere der SEEGER Beteiligungsgesellschaft mbH, die ebenfalls mit der Bearbeitung Ihrer Anfrage / des abgeschlossenen Vertrages betraut ist oder sein kann. Außerdem Eigentümer, Vermieter, Mieter, Verwalter, Immobilienmakler, Sachverständige, Handwerker, Architekten, Bauleiter, Banken, Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Energieberater, ggfls. Gerichte, Jobcenter, Finanzamt und andere öffentliche Behörden zum Zwecke der Korrespondenz sowie zur Einholung von Informationen über eine Immobilie oder im bestehenden Vertragsverhältnis; in Ausnahmefällen auch an Testamentsvollstrecker, Betreuer, Insolvenzverwalter, Zwangsverwalter, Auskunfteien, ggfls. unsere Partner im Forderungsmanagement, wenn es um rückständige Zahlungen geht. Eine Weitergabe bzw. Zugriff auf Ihre Daten kann auch an unsere Marketingagentur und den Newsletterdienstleister sowie unsere IT im Rahmen der Wartung der Systeme erfolgen. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

 

4. Ihre Rechte

Sie haben das Recht:

•           gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

•           gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

•           gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

•           gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

•           gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

•           gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

•           gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden (https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/).

 

 5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an welcome@seeger-russwurm.de.  



SEEGER & RUSSWURM Immobilien GmbH

Stand: 11.10.2019



webdesign & cms by wavepoint GmbH & Co. KG, Werbeagentur Leverkusen


Sie möchten verkaufen?
IMAGE_MEDIUM_sie_moechten_verkaufen.jpg
Senden Sie uns jetzt eine unverbindliche Verkaufsanfrage - wir begleiten Sie zuverlässig beim gesamten Verkaufsprozess.
Sie möchten mehr erfahren oder einen Termin vereinbaren?
Senden Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen!
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Pflichtfelder *
Absenden
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.