+49 (0) 721 / 170 89 – 0 welcome@seeger-russwurm.de

Verkauf im Alter

Nutzen Sie Ihre Chancen für mehr Wohnkomfort im Alter

Ihr eigenes Haus stellt einen wichtigen Baustein für die Altersvorsorge dar, kann jedoch mit fortschreitendem Alter auch zur großen Herausforderung für Sie werden.

Im Laufe Ihres Lebens haben sich Ihre Wohnbedürfnisse bestimmt schon mehrmals geändert: Anfangs war das gemütliche Nest für Sie allein oder zu zweit genau richtig. Für den Nachwuchs musste es dann vielleicht mehr Platz sein, sodass Sie ein Haus gekauft haben. Jetzt sind die Kinder ausgeflogen und die Räume stehen leer oder das Haus wird aus anderen Gründen zur Belastung.

Wohnbedürfnisse können sich im Alter aus den verschiedensten Gründen ändern – mit ganz unterschiedlichen Folgen. Wir möchten Ihnen und Ihren Angehörigen verschiedene Lösungen vorstellen, mit denen Sie auch im hohen Alter noch komfortabel, selbständig und selbstbestimmt wohnen können.

Gern unterstützen wir Sie natürlich auch persönlich, denn als Wohnexperten mit langjähriger Erfahrung kennen und verstehen wir die Wünsche der verschiedenen Zielgruppen sowie Generationen. Sprechen Sie uns an!

Hand in Hand
Liebevoll anlehnen

Neue Möglichkeiten

Den Spruch „Einen alten Baum verpflanzt man nicht“, kennt wohl jeder und die Entscheidung, was mit Ihrem langjährigen Zuhause passieren soll, fällt Ihnen bestimmt nicht leicht. Aber jede Veränderung bringt auch Chancen mit sich – auf mehr Komfort und Lebensqualität, neue soziale Kontakte und ein wieder erfüllteres Leben. Dafür muss man sich aber zunächst mit den Gründen auseinandersetzen, warum das Haus nicht mehr passt.

Sind die Kinder ausgezogen, ist es plötzlich viel zu ruhig im Haus, Räume stehen leer. Es stellt sich ein Gefühl von Einsamkeit ein.

Beete bepflanzen, Unkraut jäten, Wege reinigen, Rasen mähen – ein Garten kostet viel Zeit und Kraft. Lohnt sich die Mühe wirklich noch?

Das Schlafzimmer liegt im ersten Stock, die Waschmaschine steht im Keller und dazwischen lauern viele weitere Barrieren, die im Alter zur Belastung werden.

Je älter das Haus, desto größer ist der Wartungs- und Sanierungsaufwand. Nicht alles lässt sich mehr selbst bewältigen. Und das kann teuer werden.

Nehmen körperliche Beschwerden zu, fällt jeder Weg schwerer. Neben Geschäften, Ärzten etc. sind auch Freunde und Familie schlechter erreichbar.

Vielleicht möchten Sie jetzt erst richtig loslegen und die Welt entdecken? Dann werden das Haus und die Verantwortung dafür schnell zum Klotz am Bein.

Genießen Sie mehr Freiheit in der zweiten Lebenshälfte. Ob Sie sich räumlich verkleinern, mehr Komfort genießen oder unabhängiger sein möchten – Sie haben die beste Lösung verdient und wir finden sie.

alte Frau mit gelber Strickjacke

Lange selbstbestimmt wohnen

Ein Haus, das sich in jedem Alter an Ihre Bedürfnisse anpasst, wurde noch nicht erfunden. Durch einen barrierefreien Umbau oder betreutes Wohnen können Sie unter Umständen den gewohnten Komfort beibehalten.

Natürlich wäre ein von Anfang an barrierefrei geplantes und gebautes Haus perfekt. Aber wer denkt schon in jungen Jahren an später? Die nachträgliche Anbringung von Haltegriffen in Bad und Dusche ist unkompliziert. Die Vergrößerung von Bad und Küche, Errichtung von Rampen, eine Küche mit absenkbaren Schränken etc. bedeuten da schon mehr organisatorischen und finanziellen Aufwand. Informieren Sie sich vorab genau, was möglich ist – denn längst nicht alles wird vom Staat gefördert.

Selbständig bleiben – mit ein klein wenig Unterstützung

Für immer im eigenen Haus zu wohnen, ist der Wunsch der meisten älteren Menschen und ein Alten- oder Pflegeheim selten die erste Wahl. Weil es zunehmend mehr ältere Menschen gibt, spezialisieren sich immer mehr Dienstleister auf ein möglichst langes selbstbestimmtes und selbständiges Wohnen.

Diese vermitteln Leistungen rund um das Wohnen und den Haushalt. So können ältere Menschen auch in den eigenen vier Wänden bleiben, wenn Kraft und Mobilität nachlassen.

Gute Anlagen bieten neben Barrierefreiheit auch einen Basisservice wie Hausnotruf, Mahlzeitenlieferdienst, Hilfe im Haushalt, Fahrdienste, einen ambulanten Pflegedienst und mehr.

Auch hier führen Sie so lange wie möglich Ihren eigenen Haushalt, können aber durch organisierte Freizeitangebote andere Bewohner treffen. Bei einem Notfall gibt es sofort Hilfe.

Mehr Freiheit durch Verkauf oder Vermietung

Sie wollen sich räumlich verkleinern, weil Ihr Haus zu zeit- und kraftraubend ist, nicht länger an Ihr Haus gebunden sein und lieber die Welt entdecken oder näher bei den Enkeln wohnen? Dann verkaufen oder vermieten Sie!

Beide Möglichkeiten bringen Ihnen mehr finanziellen Spielraum – sei es durch die einmalige Auszahlung einer großen Summe beim Verkauf oder durch regelmäßige monatliche Zusatzeinnahmen bei einer Vermietung. Aber auch an persönlicher Freiheit gewinnen Sie, denn mit einer zentral gelegenen Eigentumswohnung zum Beispiel bleiben Sie ebenfalls Ihr eigener Herr und können den Rest des Erlöses aus dem Hausverkauf ausgeben, wofür auch immer Sie wollen.

Bereiten Sie alles richtig vor

Wofür Sie sich auch entscheiden, wichtig ist vor allem eins: die gründliche Wertermittlung vorab, um mit dem richtigen Preis in den Verkauf oder die Vermietung zu gehen. Gerne helfen wir Ihnen dabei und ermitteln den aktuellen Marktwert Ihres Hauses. Dabei greifen wir auf fundierte Verfahren sowie unsere langjährige Marktkenntnis und Fachkompetenz zurück.

Zögern Sie bitte auch nicht, uns um Rat und Unterstützung beim Verkauf oder der Vermietung zu fragen. Wir beraten Sie unter anderem umfassend zu aktuellen Hauspreisen, erklären Ihnen, wie wir seriöse Mieter finden oder den Verkaufsablauf.

Sie brauchen nach Ihrer Entscheidung nichts zu tun, erzielen am Ende einen zufriedenstellenden Preis und bekommen einen Käufer oder Mieter, der Ihr langjähriges Zuhause zu schätzen weiß und in jeder Hinsicht zuverlässig ist.

Vereinbaren Sie doch einfach ein unverbindliches Beratungsgespräch mit einem unserer Kollegen.

Der Wert Ihrer Immobilie?

Erhalten Sie schnell, kostenlos und unverbindlich eine erste Preiseinschätzung Ihrer Immobilie.

Der Wert Ihres Hauses?

Erst Wert ermitteln, dann Verkaufspreis festlegen – sonst riskieren Sie finanzielle Verluste oder finden am Ende keinen Käufer.

Zufriedene Kunden
4.5/5
4.5 Sterne aus 77 Bewertungen
Kostenlose Infobroschüre

Laden Sie sich jetzt schnell und unkompliziert viele weitere Informationen herunter.

Broschüre Hausverkauf
Ihre Kontaktdaten
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos
Weitere interessante Themen

Für den Verkauf eines Hauses gibt es viele mögliche Gründe – und jeder davon hat einen anderen Einfluss auf den Ablauf.

Wer ein Haus erbt, muss schnell entscheiden, was damit geschehen soll, entsprechend handeln – und dabei zahlreichen Fallstricken ausweichen.

Bei einer Scheidung oder Trennung geht es oft auch um das gemeinsam gekaufte Haus – eine emotionale und finanzielle Zusatzbelastung für alle.

Nur wenige denken beim Hauskauf in jungen Jahren an die Zukunft der Immobilie – und stehen später im Alter vor vielen Herausforderungen.
Darum sind wir beim Verkauf Ihr Ansprechpartner

Unternehmen erzählen viel von sich – was aber sagen unsere Kunden über die Zusammenarbeit? Gerne stellen wir auf Wunsch einen persönlichen Kontakt zu diesen Kunden her. Lesen Sie auch die Bewertungen z. B. auf Google und Makler-Vergleich.de.

Anhand unserer Referenzobjekte erhalten Sie einen guten Eindruck von der Vielfalt der Häuser, die wir bereits erfolgreich verkauft haben.

Prämie für Tippgeber

Sie wissen von einem Haus, dessen Eigentümer über einen Verkauf nachdenken? Informieren Sie uns und wir belohnen Ihren Verkaufstipp. Lesen Sie jetzt alles darüber, welche Hinweise wir in welcher Form honorieren.

SEEGER & RUSSWURM Immobilien GmbH

Besuchen Sie uns für Aktuelles auf unseren Social-Media-Kanälen.

Unsere Partner:

BBBank_Logo_RGB
RICS_Logo_online_small
News
Wie kann ich Ihnen helfen?
0214 / 70 79 011
Dürfen wir Sie zurückrufen?
* Pflichtfelder
   Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.
Kontaktformular
* Pflichtfelder
   Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.